ÜBER UNS

In allen Formen, Farben und Düften: Valse des Roses bietet in den Boutiquen und online frische Rosen und Orchideen. Ob an den Bahnhöfen Richterswil, Thalwil, Stäfa und oder am Bahnhof Zürich-Tiefenbrunnen – wir sind rund um den Zürichsee jeden Tag im Jahr für Sie da. Oder on-line rund um die Uhr von zuhause aus. Wer Rosen und Orchideen liebt, bestellt bei Valse des Roses.

         

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

Orchideenpflege

Screen Shot 2014-11-28 at 2.19.09 PM.png

Orchideenpflege

Tipps und Tricks zur Orchideenpflege

  • Temperatur: Ideal ist Zimmertemperatur. Nach der Blütezeit sollte man die Phalaenopsis etwas kühler zu stellen (Raum mit 15-18 °C) bis die neue Blütenrispe zu sehen ist. So ist es wahrscheinlicher, dass die Orchidee erneut blüht.
  • Je feuchter die Luft, desto angenehmer für die Orchideen. Besonders im Winter. Vermeiden Sie Durchzug. Die heutigen Sorten können allerdings auch unter Bedingungen wachsen, die nicht optimal sind. Räume mit Cheminée oder Ofen eignen sich nicht für Orchideen.
  • Im Winter die Pflanze an einen hellen Platz stellen, wenn möglich direkt am Fenster. Im Sommer ebenfalls an einen hellen Ort, jedoch ohne direkte Sonneneinstrahlung.
  • Obstschalen wegstellen: Früchte verströmen Äthylen – ein Gas, das Blüten schneller welken lässt.
  • Topfballen stets leicht feucht halten. Vermeiden Sie stehendes Wasser an den Wurzeln, sonst faulen diese und sterben ab. Im Winter nicht düngen, ab Mai bis Oktober alle zwei Wochen schwach düngen.
  • Sind die Blüten verwelkt, vertrocknen sie und fallen ab. Am Blütenstiel ruhen sogenannte schlafende Augen. Diese können nach dem Rückschnitt austreiben und so neue Blüten bilden. Durch den Rückschnitt auf ein solches Auge kann dieses stimulierend wirken und die Wahrscheinlichkeit eines Austriebes wird erhöht.